Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1989

Motorola bringt CPU-Karte mit 50 MHz

MÜNCHEN (pi) Auf der dies jährigen Münchner SYSTEMS kündigte die Motorola GmbH die erste VMEbus-CPU-Karte auf Basis des mit 50 MHz getakteten Mikroprozessors MC 68030 an.

Der vorgestellte Einplatinencomputer MVME 141-3 ergänzt die Kartenserie MVME 141 und kann mit dem MC 68030-Mikroprozessor und dem Gleitkomma-Coprozessor MC 68882 Operationen mit einer Taktfrequenz von 50 MHz ausführen. Unternehmensangaben zufolge ist die Karte damit schneller als jedes andere auf dem Markt befindliche MC 68000 VMEbus-Board. Mögliche Anwendungen sieht der Hersteller in komplexen Simulationen, im Entwicklungs- und Konstruktionsbereich, bei der Computeranimation und bei Multiuser-Systemen im kommerziellen Bereich. Die CPU-Karte ist voraussichtlich ab Dezember 1989 verfügbar. Den genauen Preis konnte Motorola nach nicht nennen.

Informationen: Motorola GmbH Wendenstraße 435, 2000 Hamburg 26, Telefon 0 40/21 11 02-0