Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.04.2003 - 

1300 Mitarbeiter betroffen

Motorola lagert zentrale IT-Segmente an CSC aus

MÜNCHEN (CW) - Motorola Inc., Schaumburg, Illinois, wird Teile seiner IT-Infrastruktur an Computer Sciences Corp. auslagern. Das Abkommen hat einen Wert von 1,6 Milliarden Dollar und gilt für die nächsten zehn Jahre. 1300 Mitarbeiter wechseln unter das CSC-Dach.

Im Rahmen des Outsourcing-Vertrags übernimmt CSC das Management, die Wartung und den Betrieb von Midrange-Systemen, Desktops, Rechenzentren, Helpdesk und Netzen. Von der Vereinbarung sind die Unternehmensapplikationen, die IT-Sicherheit sowie Entwicklung und Entwurf der IT-Architektur ausgenommen. Zudem formuliert Motorola Standards und die zentrale IT-Governance.

CSC hat das Abkommen gegen IBM Global Services, EDS und Affiliated Computer Services (ACS) gewonnen. ACS haben offenbar auch die guten Beziehungen zu Motorola nicht weitergeholfen. Im Dezember 2002 hatte der Elektronikkonzern bereits die Personalabteilung samt 600 Mitarbeitern an ACS ausgelagert. Seit Januar 2000 verwaltet ACS Motorolas Altanwendungen. (jha)