Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1991 - 

Funktionen für das LANWAN-Management

Motorola präsentiert neue Software für die Serie 9800

MANSFIELD (IDG) - Der Anbieter Motorola Codes Inc. hat Funktionen zur Verwaltung von LANs und WANs in seine Serie 9800 für das Netzwerk-Management integriert.

Bei dem System 9800 handelt es sich um ein OSI-Tool zur Überwachung von eigenen und Third-Party-Netzwerkprodukten. Im Rahmen des gebotenen Inventory- und Problem-Managements lassen sich die jeweiligen Einheiten grafisch darstellen. Zu den Produkten anderer Hersteller, auf die sich die Funktionalität der Serie 9800 erstreckt, zählen Integrated Network Corporation, Larse, Scitec, Kentrox, Telco Systems, Digital Switch Corporation und Verinet. Sofern die Benutzer die Prozessoroption für SNMP einsetzen, können zusätzlich Hubs und Router beispielsweise von Synoptics Communications Inc., Cisco Systems Inc. und Proteon Inc. unterstützt werden.

Als Besonderheit der neuen Version 4 des Systems 9800, die sämtliche LAN- und WAN-Komponenten eines Netzwerk in das Management einbezieht, wird die Möglichkeit genannt, die Software nun auch auf Workstations 9000 von Hewlett-Packard und damit auf der Basis von Unix fahren zu können. Nach Einschätzung von Dataquest-Analyst Jerry Macdowell kommt es für einen Hersteller wie Motorola Codex darauf an, Multivendor-Fähigkeit zu garantieren, die auch das Distributed Management der OSF berücksichtigt. +