Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.1997 - 

Power-PC-CPU in zwei Varianten

Motorola stellt neue VME-Karte vor

Dabei soll der Listenpreis nach Angaben von Motorola rund 40 Prozent unter dem Grundpreis der Powerplus-VME-Architektur liegen. Neben 128 MB ECC-DRAM-Speicher und 5 MB Flash-Memory kann sich der Anwender zwischen einem Power-PC-603e- oder einem Power-PC-604ev-Prozessor entscheiden, die mit 200 Megahertz getaktet sind.

Die maximale I/O-Bandbreite des 64-Bit-PCI-Local-Bus beträgt 266 MB/s, die Power-PC-604ev-Version leistet 8,7 Specint95 und 8,5 Specfp95 bei einer Speicherbandbreite von 400 MB/s.

Neben einem 10/100-Base-TX-Ethernet-Port sind zwei Standard-PMC-Adapter integriert. Die MVME2300 ist softwarekompatibel mit anderen Powerplus-VME-Modulen von Motorola und erhält eine Herstellergarantie von fünf Jahren.