Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.2007

Motorola verbucht Erfolg im Rechtsstreit mit Telsim

21.11.2007
NEW YORK (Dow Jones)--Die Motorola Inc, Schaumburg, hat im Rechtsstreit mit der früheren Gesellschafterfamilie des türkischen Mobilfunkanbieters Telsim einen weiteren Erfolg vor Gericht verbucht. Ein Berufungsgericht verwarf am Mittwoch den Einspruch von Mitgliedern der türkischen Familie Uzan gegen ein früheres Urteil und bestätigte zugleich die Gültigkeit einer Strafzahlung von 1 Mrd USD.

NEW YORK (Dow Jones)--Die Motorola Inc, Schaumburg, hat im Rechtsstreit mit der früheren Gesellschafterfamilie des türkischen Mobilfunkanbieters Telsim einen weiteren Erfolg vor Gericht verbucht. Ein Berufungsgericht verwarf am Mittwoch den Einspruch von Mitgliedern der türkischen Familie Uzan gegen ein früheres Urteil und bestätigte zugleich die Gültigkeit einer Strafzahlung von 1 Mrd USD.

Die Kläger hätten nicht beweisen können, dass der Strafbefehl die finanziellen Möglichkeiten der Familie Uzan übersteige und daher dem wirtschaftlichen Ruin gleichkomme, hieß es in Urteilsbegründung. Daher behalte der modifizierte Strafbefehl über 1 Mrd USD seine Gültigkeit, hieß es weiter. Im Februar 2006 hatte ein Distriktrichter die Strafhöhe auf 1 Mrd USD reduziert.

Davor hatte das Gericht dem US-Mobiltelefonanbieter Schadenersatz von 2,13 Mrd USD und Strafzahlungen von weiteren über 2 Mrd USD zugesprochen. Motorola und Wettbewerber Nokia Corp hatten die Uzans 2002 des massiven Betrugs bezichtigt und daher verklagt.

Als Gesellschafter von Telsim hätten sich die Familienmitglieder Darlehen von 2,7 Mrd USD in betrügerischer Absicht geliehen, so der Vorwurf damals. Zu keiner Zeit habe die Absicht bestanden, die Gelder zurückzuzahlen. Mit der Summe wollte Telsim ein Funknetz der nächsten Generation errichten. Nokia hatte sich 2005 außergerichtlich mit Telsim geeinigt.

Webseiten: http://www.motorola.com http://www.nokia.com http://www.telsimborcumbitsin.com -Von Chad Bray, Dow Jones Newswires; + 49 (0)69 - 29 725 111 unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/flf/bam

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.