Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.2008

Motorola weitet Verlust im 1. Quartal auf 194 Mio USD aus

SCHAUMBURG (Dow Jones)--Der US-Telekom-Ausrüster Motorola Inc ist im ersten Quartal 2008 wegen schwächerer Umsätze in ihrer Sparte Mobile Devices und Soneraufwendungen tiefer in die roten Zahlen geraten. Das Unternehmen mit Sitz in Schaumburg im US-Bundesstaat Illinois wies einen Nettoverlust von 194 Mio USD oder 0,09 USD je Aktie aus. Ein Jahr zuvor berichtete Motorola einen Nettoverlust von 181 Mio USD oder 0,08 USD je Anteilsschein.

SCHAUMBURG (Dow Jones)--Der US-Telekom-Ausrüster Motorola Inc ist im ersten Quartal 2008 wegen schwächerer Umsätze in ihrer Sparte Mobile Devices und Soneraufwendungen tiefer in die roten Zahlen geraten. Das Unternehmen mit Sitz in Schaumburg im US-Bundesstaat Illinois wies einen Nettoverlust von 194 Mio USD oder 0,09 USD je Aktie aus. Ein Jahr zuvor berichtete Motorola einen Nettoverlust von 181 Mio USD oder 0,08 USD je Anteilsschein.

Im fortgeführtem Geschäft lag der Nettoverlust in den ersten drei Monaten 2008 bei 194 Mio USD. In dem Ergebnis aus fortgeführtem Geschäft hat Motorola Aufwendungen von 0,04 USD/Aktie netto im Zusammenhang mit Kosten für den Stellenabbau verrechnet.

Der Konzernumsatz fiel um 21% auf 7,45 Mrd USD. Der Erlös in der Sparte Mobile Devices ermäßigte sich um 39% auf 3,3 Mrd USD. Für das zweite Quartal rechnet Motorola mit einem Verlust aus fortgeführtem Geschäft zwischen 0,02 USD und 0,04 USD je Aktie.

Webseite: www.motorola.com DJG/DJN/cbr/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.