Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1986 - 

Mupid Computer Gesellschaft soll "entstaatlicht" werden:

Motronik will alle MCG-Anteile erwerben

WIEN (apa) - Das steiermärkische Elektronikunternehmen Motronik will inoffiziellen Mitteilungen zufolge alle Gesellschaftsanteile der Mupid Computer Gesellschaft (MCG) übernehmen. Damit würde die MCG weitgehend aus staatlicher Hand gelöst.

Bislang hält Motronik vom 60-Millionen-Schilling-Stammkapital der MCG einen Anteil von 22,5 Millionen Schilling als Sacheinlage. Mit je 12,5 Millionen Schilling beteiligt sind die Voest-Alpine, die Elin und Siemens Österreich. Motronik wiederum ist zu 61 Prozent im Besitz der privaten Assmann-Gruppe, die restlichen 39 Prozent hält das Land Steiermark.

Die MCG hat kein gutes Jahr hinter sich. Nach einem Umsatz von 106 Millionen Schilling im Vorjahr (1984) konnte sich das Unternehmen nur geringfügig auf knapp 120 Millionen Schilling steigern. Grund für das schlechte Ergebnis seien vor allem die schleppende Entwicklung von Bildschirmtext in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich.