Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.1989

Motto verfehlt?

Nicht nur bei uns scheint es so etwas wie einen deutlichen Trend hin zu kleineren Fachmessen nach dem Strichmuster kombinierter Spezialistenveranstaltungen und Seminare zu geben. Über 17 000 Besucher gab es in San Diego. Da das Ganze in einem Motel/Hotel mit Ausstellungspavillion stattfand, wurde es manchmal ganz schön eng. Auch fühlte man sich an eine Familienfeier erinnert. Die Kaffee-Area war jedenfalls ziemlich groß, verglichen mit der Ausstellungsflüche. Und abends ging die Feier dann weiter in einem der Restaurants, die zum Komplex gehören. Oder gleich in Mexico. Tijuana ist schließlich nur 24 Kilometer entfernt.

Dort allerdings fiel das Fachsimpeln etwa zum Motto der diesjährigen TCA "Die Brücke zum 21. Jahrhundert" bestimmt nicht leicht. Armut, wohin man schaut, die technische Ausstattung ein echtes Kontrastprogramm zum State of the Art in den USA. Tagtäglich versuchen einige hundert Mexikaner illegal nach den USA einzuwandern, die Grenze als Brücke zum 20. Jahrhundert sozusagen. Die meisten werden mit Hilfe moderner Übemachungstechnik und ziemlich rauher amerikanischer Beamter festgenommen und gleich wieder auf die andere Seite gebracht, um ein paar Stunden später den Versuch erneut zu starten.