Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.2003 - 

Multimedia-Receiver holt PC-Inhalte ins Wohnzimmer

MP3s per WLAN hören

HAMBURG (CW) - Nachdem die Wireless LANs gerade erst Büros und Hotspots erobert haben, halten sie demnächst im Wohnzimmer Einzug. Multimedia-Receiver holen sich Musik und Videos via Funknetz vom PC oder aus dem Internet.

Musik und Filme aus dem Internet per Streaming in Ruhe im Wohnzimmer genießen? Bislang scheiterte dies meist am Lärm der PCs. Eine Lösung für diese Probleme könnte Philips digitaler "Wifi-Multimedia-Receiver" sein. Das Gerät fungiert als Bindeglied zwischen klassischen Hi-Fi-Geräten und dem Fernseher sowie dem PC auf der anderen Seite. Damit können auf dem Rechner gespeicherte Fotos, Videos oder MP3-Musik in der normalen Wohnumgebung genossen werden.

Die Verbindung mit dem PC erfolgt über ein normales Wireless LAN gemäß IEEE-Standard 802.11b, womit eine aufwändige Verkabelung entfällt. Per Fernbedienung kann der Anwender dann durch den Audio- und Video-Content des Rechners navigieren und auswählen, was er hören oder sehen möchte. Dabei spielt der Multimedia-Receiver fast alle gängigen PC-Multimedia-Formate ab.

Zudem empfängt der Receiver, der hierzulande in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommt, Medieninhalte auch aus dem Internet. (hi)