Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.1978 - 

ISM-kompatibel:

MRX 3220 mit B250 bpi

FRANKFURT (pi) - Memorex bietet sein neues IBM-kompatibles Magnetbandsystem MRX 3220 nun auch in der Bundesrepublik an. Die Tape-Unit läßt sich an die Modelle 370/135 bis einschließlich /168 anschließen. Sie entspricht in ihrer Funktion nach Memorex-Angaben den IBM-Einheiten 3803-2 sowie 3420-2 und -6. Laufwerke (MRX 3226 und 3228) und Steuereinheiten (MRX 3221 und 3222) können nach Bedarf zusammengestellt werden.

Die Drives arbeiten standardmäßig mit Aufzeichnungsdichten von 1600 bpi oder 6250 bpi. Die Funktion der Steuereinheiten überwacht ein Mikroprozessor.

Eine 3220-Konfiguration kann aus ein bis vier Steuereinheiten und bis zu 16 Bandeinheiten bestehen. Ein Pool von acht Tape-Units läßt sich über insgesamt vier separate Controller adressieren. Bei Ausfall einer Steuereinheit können dann die übrigen auf alle Laufwerke zugreifen.

Informationen: Memorex GmbH, Hahnstr. 41, 6000 Frankfurt 71, Tel.: 06 11/6 60 52 90