Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.1989 - 

Zwei Betriebssystemwelten für Homecomputer

MS-DOS für Atari-ST- und Mega-ST-Anwender

DREIEICH (pi) - Anwendern von Atari-ST- und Mega-ST-Rechnern ermöglicht jetzt ein Zusatzgerät der SEH Computer-Peripherie-Geräte GmbH, Erlensee, den MS-DOS-Betrieb.

Der "Supercharger" verfügt über einen integrierten XT-kompatiblen Einplatinenrechner mit einem NEC-Prozessor V30. Der Hauptspeicher hat eine Kapazität von insgesamt 512 Kilobyte. Bei Bedarf kann das Memory auf 1 Megabyte aufgerüstet werden. Als Option steht auch ein mathematischer Koprozessor der Intel-Serie 8087 zur Verfügung.

Den Betrieb von MS-DOS-Programmen ermöglicht eine Boot-Software, als Betriebssystem dient MS-DOS 4.01. Die Implementierungen und Emulationen erfordern, Herstellerangaben zufolge, keinerlei Veränderungen der Atari-Konfigurationen von Tastatur, Bildschirm, Drucker oder Maus. Angeschlossen wird der "Supercharger" über den DMA-Port.

Im Lieferumfang des "Supercharger" enthalten sind der XT-kompatible Einplatinenrechner, die Boot-Software, ein Netzteil und das MS-DOS-Betriebssystem, Version 4.01. Der Preis beträgt knapp 800 Mark.

Informationen: SEH Computer-Peripherie-Geräte GmbH, Beethovenstraße 26, 6455 Erlensee, Telefon 0 61 83/83-0