Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1984 - 

Netzplantechnik auf dem Mikro:

MS-Project ist das Dritte im Bunde

TAUFKIRCHEN (pi) - Nach Multiplan und Word bringt Microsoft, Taufkirchen, jetzt auch die Netzplantechnik auf den Mikrocomputer.

MS-Project stellt dein Anwender ein Hilfsmittel für die Projektplanung und -überwachung zur Verfügung. Damit wird es ihm ermöglicht, den Arbeits- und Zeitablauf, den Einsatz von Ressourcen und das entsprechende Kostenbudget für Projekte zu erstellen und zu kontrollieren. Basis für MS-Project ist die CPM-Methode (Critical-Path-Method), die diejenigen Arbeitsgänge besonders hervorhebt, von denen die Gesamtdauer eines Projektes abhängt. Der Anwender ist somit in der Lage, kritische Vorgänge zu erkennen und zu berücksichtigen.

Bei der Planung unterstützt den Anwender ein Kalender, in dem Arbeits- und Feiertage genau aufeinander abgestimmt werden können. Für alle Tätigkeiten ist die Festlegung der notwendiger Ressourcen und Kosten notwendig, wodurch eine übersichtliche Darstellung der Betriebsmittelauslastung und des Kostenbudgets ermöglicht wird.

Auch einen Datenaustausch zwischen Project und Multiplan oder Word hat der Anbieter nach eigenen, Angaben vorgesehen.

Informationen: Microsoft GmbH, Eschenstr. 8, 8028 Taufkirchen, Tel.: 089/6 10 20.