Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.1975 - 

Testdatengenerator von Interprogramm

Mühelos testen

DÜSSELDORF - Einen neuen Weg, Programme mit Testdaten lauffähig auszutesten bietet die Interprogramm, Düsseldorf mit ihrem Testdatengenerator "Datamacs" an.

Üblicherweise wird ein Programm zunächst soweit entwickelt, daß es von Syntaxfehlern frei ist. Danach erfolgt ein Test mit mehr oder weniger praxisnahen Daten. Diese Daten muß der Programmierer im allgemeinen selbst erstellen. Zu diesem Zweck schreibt er eigens ein Programm oder er benutzt einen Testdatengenerator, bei dem er in speziellen Parameterkarten Angaben zum Dateiaufbau sowie Satzlängen, Feldlängen und das Datenformat spezifiziert. Das ist umständlich, gemessen am Datamacs-Verfahren, entsprechende Steuerkarten in die Data Division des zu testenden Cobol-Programms einzufügen. Mit diesen DD-Angaben erzeugt das Programm die Testdaten und veranlaßt den Testlauf. Neben diesem "Compile and Go-Verfahren" kann der Testdatengenerator auch Stand Alone eingesetzt werden.

Das System ist weltweit 300-mal installiert. Es läuft unter TOS, DOS, OS auf IBM 360/370 und läßt sich bei Bedarf auf jeden Rechner mit mehr als 32 K Hauptspeicher anpassen. Preis 22 000 Mark für OS, 16 800 Mark für DOS. hei

Informationen: Interprogramm GmbH, 4 Düsseldorf, Grafenberger Allee 61