Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1980

MÜNCHEN (pi) - Ein CRT-Controller mit der Bezeichnung R6545-1 ist der neueste Schaltkreis der R6500-Familie von Rockwell. Der R6545-1 wurde entwickelt, um 8-Bit-Mikroprozessoren wie den R6502 an CRT-Bildschirme mit Rasterabtastung anzuschließen. Der größ

MÜNCHEN (pi) - Ein CRT-Controller mit der Bezeichnung R6545-1 ist der neueste Schaltkreis der R6500-Familie von Rockwell. Der R6545-1 wurde entwickelt, um 8-Bit-Mikroprozessoren wie den R6502 an CRT-Bildschirme mit Rasterabtastung anzuschließen.

Der größte Vorteil des R6545-1 liegt nach Rockwell-Angaben darin, daß der Bildwiederholungsspeicher entweder binär oder aber nach Spalte oder Zeile adressiert werden kann. Mit dem R6545-1 können alphanumerische Informationen (Speicheradressen und Zeichengenerator-Zeilenadressen) aufgefrischt werden, wobei bis zu 16 K Zeichen mit 32 Abtastlinien pro Zeichen adressiert werden können.

Die Anschlußbelegung des R6545-1 ist mit dem MC6845 von Motorola kompatibel. Der R6545 enthält aber zusätzliche Einrichtungen wie Aufund Abrollen (scrolling) per Seite, Zeile und Zeichen; programmierbare vertikale Synchronisationsimpulsbreite; programmierbare Anzeige von Zeilen, Spalten und Zeichenmatrix sowie programmierbarer Cursor. Der R6545-1 wurde als Peripherie-Baustein für die R6500-Mikroprozessor-Familie konzipiert, er eignet sich aber auch für die Verwendung mit anderen 8-Bit-Mikroprozessoren und ist direkt mit dem Bus der 6500/6800-Mikroprozessoren kompatibel. Sein Anwendungsbereich liegt unter anderem bei CRT-Terminals, Schnittstellen von Computern zu Terminals und Home-Computern mit Terminals.

Informationen: System Kontakt, Siemensstr. 5 D-7107 Bad Friedrichshall, Tel.: 0 7136/50 31.

Moor GmbH, Storchengasse 1/1/1, A-115 Wien, Tel.: 222/85 86 46.

Aumann & Co. AG, Förrlibuckstr. 15 CH-4037 Zürich, Tel.: 01/44 33 00.