Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.05.1996

Münchner testen die Akzeptanz von Multimedia

MÜNCHEN (CW) - In München ist im Rahmen des Projektes "Amuse" ein auf drei Monate befristeter Feldversuch angelaufen. Amuse steht für Advanced Multimedia Services for Residental Users und ist Bestandteil eines Förderprogrammes der EU, das die Akzeptanz der Nutzer sowie die technische Realisierung von interaktiven multimedialen Anwendungen erforschen soll. An dem Pilotprojekt sind elf Münchner Haushalte beteiligt, die jetzt über einen Zugang zum Internet verfügen und Videofilme interaktiv abrufen können. Die Netzinfrastruktur wird von der Telekom bereitgestellt, Siemens liefert die ATM-Systeme sowie einen Online-Encoder zur Digitalisierung von TV-Sendungen. SNI stellt den Video-Server, einen Rechner mit einem Festplattenspeicher für bis zu 100 Videofilme. Während des Versuchs kommen außerdem Set-top-Boxen von Online Media zum Einsatz.