Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2000 - 

Verzeichnis als Basis für zentrale Funktionen

Münchner Uni setzt auf Novells NDS E-Directory

MÜNCHEN (CW) - Mit der Ludwig Maximilians Universität (LMU) in München hat Novell eine der größten deutschen Hochschulen als NDS E-Directory-Anwender gewonnen. Über den Verzeichnisdienst verwaltet die LMU rund 42000 Studenten und 14000 Mitarbeiter.

Ein Portal soll den rund 42000 Studenten und 14000 Mitarbeitern der LMU künftig umfangreiche Kommunikations- und Informationsangebote zur Verfügung stellen, um so die Kommunikation innerhalb der Universität zu verbessern. Grundlegender Verzeichnisdienst für das "Campus"-Portal ist dabei das NDS E-Directory von Novell. Neben allgemein zugänglichen Informationen über die LMU erhalten die Benutzer Zugriff auf E-Mail-Dienste, einen virtuellen persönlichen Kalender sowie die Möglichkeit, Online-Anfragen an den Campus zu richten. Die hierbei kritischen Funktionen für Sicherheit, Verschlüsselung, Personalisierung und Verwaltung realisierte die Hochschule mit Hilfe der Directory Services.

Gerade auf die Sicherheit beim Informationszugriff legte die LMU ein großes Augenmerk, da die Informationen innerhalb der virtuellen Universität teilweise über unsichere öffentliche Netze ausgetauscht werden. Ferner sprach für den Einsatz eines Verzeichnisdienstes die Möglichkeit, für jeden Anwender individuelle Zugriffsrechte zu definieren.