Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1998 - 

Müssen Hersteller Lizenzgebühren zahlen?

Müssen Hersteller Lizenzgebühren zahlen? Drei E-Commerce-Patente an Open Market vergeben

Zu diesen Unternehmen gehörten nach Angaben der Softwareschmiede aus Burlington, Massachusetts, unter anderem Microsoft, Oracle, IBM, Netscape, Intershop, Icat, Icentral, Cybercash und Verifone.Analysten erwarten, daß die Gerichte sehr bald entscheiden werden, ob diese Unternehmen Lizenzgebühren an Open Market entrichten müssen.

Nach Ansicht von Chris Stevens, Analyst des Marktforschungsunternehmens Aberdeen Group in Boston, könnte die von Open Market vertretene Interpretation der Patente die Entwicklung des E-Commerce-Marktes bremsen.Seiner Ansicht nach wäre jede Internet-Anwendung davon betroffen.Bisher zeigten sich die Anbieter von E-Business-Software jedoch recht unbeeindruckt.Beispielsweise rechnet die Firma Intershop aus Jena nicht mit Auswirkungen auf das eigene Geschäft.

Die Patente umfassen das Verarbeiten von Kreditkarten- und E-Cash-Transaktionen via Internet, Server-basierte Warenkörbe, digitale Authentifizierung mittels URL-basierter Session-Identifier sowie das Erfassen des Nutzerverhaltens auf kommerziellen Web-Sites.