20.06.2011 - 

Canon Pixma MG5250

Multi-Könner mit WLAN und CD-Druck (ausführlicher Test)

Warum der Kombidrucker von Canon für druckintensive Büroaufgaben weniger geeignet ist, hat ein Test gezeigt.
Multifunktionsgerät mit WLAN und CD-Druck: "Pixma MG5250" von Canon
Multifunktionsgerät mit WLAN und CD-Druck: "Pixma MG5250" von Canon
Foto:

Das Multifunktionsgerät "Pixma MG5250" von Canon kann CDs oder DVDs bedrucken und bringt 11n-WLAN als Drahtlosanschluss mit. Wie das Brudermodell Pixma MG5150 beherrscht es auch den beidseitigen Druck automatisch, bietet zwei Papierfächer für insgesamt 300 Blatt Papier und bringt einen Vorschau-Bildschirm mit, der sich klappen lässt. An Schnittstellen finden sich neben WLAN ein USB-2.0-Port und ein Pictbridge-USB sowie Speicherkarteneinschübe für alle gängigen Kartentypen.

Ausstattung

Anschlüsse

USB 2.0, Pictbridge-USB, Karteneinschübe, WLAN

Extras

2. Papierfach, Flachbettscanner, Bildschirm, Duplexdruck, Randlosdruck, CD-/DVD-/Blu-Ray-Druck, Direktdruck

Software

Easy Photo Print EX, Easy Web Print EX,MP Navigator EX

Treiber

Windows XP, Vista, 7, Mac-OS

Faxen ohne PC möglich

nein

Verbrauch: Im Kombidrucker sitzt ein Druckkopf, der von den fünf einzelnen Tintentanks getrennt ist. Im Test ergaben sich für den Canon Pixma MG5250 relative hohe Seitenpreise: So kommt das Farbblatt auf 8,0 Cent, die Schwarzweißseite auf 4,4 Cent. Dafür erwies sich das Multifunktionsgerät im Stromverbrauch als genügsam: Hier zeigte das Messgerät im Ruhemodus gerade einmal 1,3 Watt an. Zudem schaltete das Gerät ausgeschaltet auf 0 Watt - das ist lobenswert.

Verbrauch

Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb

0,0 / 1,3 / 21,0 Watt

Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe

4,4 / 8,0 Cent pro Seite

Geschwindigkeit: Weder im Drucken noch im Kopieren und Scannen ließ sich das Multifunktionsgerät hetzen. So erreichte das Canon Pixma MG5250 etwa bei zehn Seiten Grauert-Brief einen Zeitwert von 1:01 Minuten. Aktivierte der Tester den automatischen beidseitigen Druck, sank der Wert auf 3:14 Minuten. Wer Papier sparen will, muss also mehr Geduld aufbringen. Ähnliche Werte ergab der Druck über WLAN: Hier dauerten die zehn Seiten 1:07 Minuten und 3:12 Minuten im Duplex-Modus.

Geschwindigkeit

Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

2:04 / 1:01 / 0:19 / 3:08 Minuten

Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)

2:41 / 0:29 / 1:38 / 0:52 Minuten

Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen

0:18 / 0:07 / 0:06 / 0:07 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite

0:47 / 0:18 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:26 Minuten

Qualtität: Das ausgereifte Druckwerk des Canon Pixma MG5250 produzierte Texte mit guter Schwarzdeckung und Drucke sowie Kopien in satten Farben, die allerdings nur wenig Farbtreue aufwiesen. Die Schärfe der Test-Scans stimmte. Kritik musste sich das Multifunktionsgerät allerdings für zu starke Blau- und Rottöne gefallen lassen.

Newsletter 'Produkte' bestellen!