Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1991

Multi Vision macht den PC zur Musikbox

FELDAFING (Pi) - Mit der "Pro Audio Spectrum"-Karte wird der PC zur digitalen Sound-Maschine. Das Produkt des kalifornischen Herstellers Multi Vision integriert einen Stereo-Synthesizer für die Simulation von 22 Instrumenten.

Dem Feldafinger Distributor Atlantis Computer GmbH zufolge ist das Board mit einem Stereo-D/A- und -A/D-Wandler ausgestattet, dessen Sampling-Rate bis zu 41,1 Kilohertz beträgt. Ferner beinhaltet die Multimedia-Komponente einen Multisource-Analogmixer, der Studio-Effekte wie "fade-in", "fade-out" und "pan" ermöglicht. Zum Lieferumfang gehört die Software "Auto Mate", die bei Anwendungen unter Harvard Graphics, Autodesk Animator und Lotus Freelance CD-audio, Stereo-PCM, Stereo-Synthesizer und MIDI unterstützt. Außerdem erhält der Anwender eine Musik-Bibliothek für Jazz, Klassik, Rock, Pop und Fanfaren, digitalisierte Sound-Effekte und einen MIDI-Sequencer. Pro Audio Spectrum ist kompatibel zu "Adlib", "Sound Blaster" und "Multi Media Level l" von Microsoft.