Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.2000 - 

Minolta

Multifunktionsflotte für Business-Anwender

Minolta stellt vier neue Multifunktionsgeräte vor. Es sind das Einstiegsmodell "Di 151", der große Bruder "Di 181" für kleine Büros sowie die Varianten "Di 250f" und "Di 350f" für anspruchsvolle Business-Anwender.

Für den Einstieg in die Multifunktionssparte hält Minolta den Di 151 bereit, der bis zu 15 Kopien pro Minute bei 400 dpi Auflösung schafft und Vorlagen bis zum Format A3 verarbeitet. Die modulare Kombilösung ist mit einem integrierten Flachbett-Scanner ausgestattet und kann so als Highend-Fax-Kopiersystem zum Einsatz kommen. Ferner ist das System als Netzlaserdrucker nutzbar und verarbeitet auch in diesem Modus maximal 15 Seiten pro Minute.

Mit dem Di 181 präsentiert der Hersteller einen netzfähigen Digitalkopierer mit optional integrierbarer Druck- und Faxeinheit. Das System gibt bis zu 18 Seiten pro Minute in 600 dpi Auflösung bei 256 Graustufen aus. Neben einem Papiervorrat von maximal 3050 Blatt bietet der 16 MB große Speicher Kapazität für bis zu 35 Seiten DIN A4, lässt sich aber bei Bedarf auch auf maximal 24 MB für 75 Seiten nachrüsten. Über ein zusätzliches Druck- und Faxmodul kann der Anwender das Gerät auch als Laserprinter mit 18 Seiten Leistung pro Minute und als Hochgeschwindigkeits-Fax mit Super-G3-Modus nutzen. Das Fax erlaubt unter anderem die Bilddrehung um 90 Grad, die Speicherung von 190 Rufnummern und die Übertragung von Dokumenten im A3-Format. Für den Fall, dass der Empfänger kein A3-System besitzt, wird die Seite laut Hersteller automatisch über den Faxvorgang verkleinert. Gebundene Dokumente wie Bücher oder Zeitschriften können zudem direkt über das Vorlagenglas gefaxt werden.

Schließlich bieten die Modelle Di 250f und Di350f Kapazitäten für hohes Kopier- und Faxaufkommen. So liegen die Höchstwerte bei der Druck- und Kopierleistung auch bei 25 (Di 250f) und 35 (Di350f) Seiten pro Minute. Wie schon beim Di 180 läuft die Faxübertragung über den Super-G3-Modus. Zu den Komfortfunktionen zählen das Duplexfaxen sowie das Rund- und Gruppensenden.

Informationen: Minolta GmbH BEO,

Minoltaring 11, 30855 Langenhagen,

Tel.: 0800/646 65 82, Fax: 018 03/23 74 04,

E-Mail: info@minolta.de,

Halle 1, Stand 301/302/214

Halle 7, Stand C18