Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.2014 - 

HP LaserJet Professional MFP 100er-Serie

Multifunktionsgeräte für kleine Arbeitsgruppen

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Hewlett Packard erweitert sein Angebot an laserbasierten Multifunktionsgeräten für kleine Unternehmen oder ebensolche Arbeitsgruppen. Die Einstiegspreise beginnen bei 199 Euro.
Der LaserJet Pro MFP M125nw ist eines von fünf neuen HP-Laser-Multifunktionsgeräten.
Der LaserJet Pro MFP M125nw ist eines von fünf neuen HP-Laser-Multifunktionsgeräten.
Foto: Hewlett Packard

Insgesamt fünf neue Modelle hat HP vorgestellt, zwei Farb-MFPs sowie drei SW-Multifunktionsgeräte. Das Druckwerk der SW-Geräte druckt nominell mit bis zu 20 Seiten pro Minute. Das Einstiegsmodell ist der HP LaserJet Pro M125nw, der ohne Faxfunktion und automatischen Dokumenteneinzug auskommen muss. Diese beiden Ausstattungsmerkmale haben die Modelle HP LaserJet Pro M127fn und HP LaserJet Pro M127fw an Bord. Netzwerkfähig sind alle drei Geräte, die beiden Modelle mit "w" im Produktnamen kommen mit integrierter WLAN-Funktionalität. Das Top-Modell M127fw verfügt über einen 3-Zoll-Touchscreen zur Bedienung, die anderen beiden müssen mit einem 2-zeiligen Display auskommen.

Die Papierzuführung der MPFs nimmt 150 Blatt auf, die Ablage verträgt 100 Blatt. Eine automatische Duplex-Einheit zum beidseitigen Bedrucken bringen die Geräte nicht mit.

Die beiden farbfähigen Geräte drucken mit bis zu 4 Farbseiten oder 16 SW-Seiten pro Minute. Der HP Color LaserJet Pro M176n kommt ohne Touchscreen und Faxfunktion, beides besitzt der HP Color LaserJet Pro M177fn. Hinzu kommt bei letzterem noch eine automatische Dokumentenzufuhr.

In Sachen mobiles Drucken unterstützen die neuen Modelle HPs ePrint-Technologie. Damit lassen sich Druckaufträge von mobilen (E-Mail-fähigen) Geräten an die Multifunktionsgeräte schicken. Zu dem unterstützen sich die MFPs Apples Air Print sowie Google Cloud Print.

Die UVPs staffeln sich laut HP folgendermaßen:

  • HP LaserJet Pro M125nw - 199 Euro

  • HP LaserJet Pro M127fn - 219 Euro

  • HP LaserJet Pro M127fw - 249 Euro

  • HP Color LaserJet Pro M176n - 279 Euro

  • HP Color LaserJet Pro M177fn - 359 Euro

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer sowie Urheberrechtsabgabe. HP gewährt auf die Multifunktionsgeräte eine einjährige Herstellergarantie.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!