Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2002 - 

Auf Microsoft-Basis

Multimedia-Handy von Sendo

MÜNCHEN (CW) - Telefonieren, Videos anschauen, Musik hören oder Spiele spielen - all das bietet das neue Smartphone "Z 100" des englischen Herstellers Sendo.

Das Z 100 ist das weltweit erste Gerät, das auf Microsofts Handy-Betriebssystem "Windows Smartphone 2002" aufsetzt. Nach Aussagen von Hugh Brogan, Chief Executive Officer von Sendo, ist das Modell jedoch darauf vorbereitet, dass es in Zukunft auch Java unterstützen kann. Das nur 99 Gramm schwere Mobiltelefon verfügt über ein reflektives Farb-Display, dessen Bildqualität der eines Notebooks vergleichbar sein soll.

Die Steuerung der Funktionen kann über Tastatur oder einen integrierten Joystick erfolgen. Das Z 100 unterstützt GPRS Tri-Band, so dass damit auch im nordamerikanischen Raum telefoniert werden kann. Via HTML-Browser kann der Benutzer des Geräts im Internet surfen. Persönliche Informationen, Termine und Adressen lassen sich über das installierte Microsoft "Outlook" verwalten, die auf dem Handy gespeicherten Daten können über eine Dockingstation mit dem PC abgeglichen werden.

Das Z 100 erlaubt neben dem Telefonieren und Web-Browsen auch das Verschicken von E-Mails und SMS. Der neue Standard Multimedia-Messaging-System wird momentan noch nicht unterstützt, die Funktion soll jedoch im Herbst per Update ergänzt werden. Das Multimedia-Handy ist ab Juni erhältlich, den Preis gibt Sendo je nach Ausstattung mit rund 500 bis 1000 Euro ohne Vertrag an. (ave)