Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.12.1990 - 

Intelligente Nutzung von PCs durch Tools

Multimedia-Software für Windows 3.0 angekündigt

MENLO PARK (IDG) - Immer neue Erfolgsmeldungen: jetzt springen auch Software. Entwickler für Multimedia-Tools auf den Windows-Zug auf und präsentieren Erweiterungen, mit denen der Anwender seinen PC in Zukunft intelligent nutzen kann.

Mit Aimtech Corp., Asymetrix Corp., Authorware Inc. und Owl International Inc. haben gleich vier Unternehmen sogenannte Autoren-Softwareprodukte angekündigt, die es dem Anwender ermöglichen, ihre Applikationen um Video-, Ton-, Grafik- und Animationssequenzen zu erweitern.

Stephen Wood, Vice-President von Asymetrix, verspricht PC- und Windows-3.0-Anwendern eine neue intelligentere Nutzung ihrer Hardware: "Wir konzentrieren uns momentan darauf, einen Layer auf das Media Control Interface draufzupacken, der es allen und nicht nur Programmierern erlaubt, auf einfache Weise eigene Anwendungen zu entwickeln."

Asymetrix liefert bereits Betaversionen ihrer "Tool-Book". Autorensoftware aus, die eine Multimedia-Erweiterung für Windows 3.0 enthält. Neben der 256-Farben-Unterstützung können mit Tool-Book Animationen aus der Macintosh-Autorensoftware "Macromind Director" in einem Fenster abgespielt werden, außerdem lassen sich unterschiedlichste Grafikformate importieren.

Mit Owls "Guide Media Extensions" kann der PC-Nutzer zur Anreicherung seiner Anwendungen die verschiedenen Medien Ton, Bild und Text nutzen. Die Software verfügt ferner über einen Video-Sequenz-Editor, mit dem Bewegtbilder auf gezeichnet und wieder abgespielt werden können. Betaversionen will Owl noch diesen Monat ausliefern.

Authorwares "Authorware Professional for Windows" ist ebenso wie Aimtechs "Icon Author" und im Gegensatz zu den Produkten von Asymetrix und Owl objektorientiert, allerdings läuft die Authorware-Software sowohl auf PCs als auch auf Macintosh-Rechnern.

Daß Windows 3.0 momentan für Entwickler eine hochinteressante Umgebung darstellt bezeugen 21 weitere Unternehmen, die angekündigt haben, Entwicklerwerkzeuge zu präsentieren, die Multimedia-Erweiterungen für die DOS-Oberfläche zur Verfügung stellen. Allerdings soll es sich bei den meisten dieser Produkte nicht um vollständige Autoren-Tools handeln.