Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.1987 - 

Statt 64 und 32 KBit pro Sekunde jetzt 16 KBit

Multiplexer für Internationale Leitungen

GREVENBROICH (pi) - Einen Zeitmultiplexer für internationale Leitungen hat jetzt die Informations- und Vertriebsgesellschaft moderner Kommunikationssysteme mbH in ihre Produktpalette aufgenommen.

Die Hauptschwerpunkte dieses Multiplexers des amerikanischen Unternehmens General Data Communications (GDC) liegen in der gemeinsamen Übertragung von Sprache und Daten, wobei die Sprachkanäle in besonderer Art und Weise optimiert werden. Die Übertragungsgeschwindigkeiten für Sprache lagen laut IMK bisher bei 64 und 32 Kilobits pro Sekunde. Der neue MUX setzt mit 16 Kilobits pro Sekunde eine neue Marke, wodurch nach weiteren Angaben des Vertreibers die Sprache mit gleicher Qualität wie bisher übertragen werden kann. Die K-Leitungen könnten hierdurch besonders intensiv genutzt werden, da jetzt vier Übermittlungsmöglichkeiten beziehungsweise -wege auf einer Kommunikationsschiene gegeben seien. So eröffneten sich Benutzern internationaler Mietleitungen neue Dimensionen.

Die Kanäle des Multiplexers sind beliebig ausbaufähig und redundant ausbaubar. Die Kanalgeschwindigkeiten liegen bei 1,1 MBit pro Sekunde; die Betriebsweise kann synchron, asynchron, isochron oder auch gemischt sein. Der neue Zeitmultiplexer in Modulbauweise kostet ab 20 000 Mark aufwärts.

Informationen: Informations- und Vertriebsgesellschaft moderner Kommunikationssysteme mbH, An der Eiche 7, 4048 Grevenbroich 2, Telefon 0 21 81/78 71.