Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

AST hat Busstruktur mit Mikrokanal-Eigenschaften:


20.11.1987 - 

Multiprocessing auf dem PC

NEW YORK (pi) - Ein AT-kompatibler Rechner mit Multiprozessorfähigkeit, ähnlich den Maschinen mit IBMs Mikrokanal, ist in nächster Zeit von AST Research zu erwarten. Zusätzlich zu diesem mit dem 80386 bestückten Gerät steht ein Rechner auf 80280-Basis namens Premium/286 mit der Möglichkeit zum plattenlosen Betrieb auf den Ankündigungslisten. Außerdem gibt es ein Erweiterungsboard, mit dem sich der Premium/280 zu einem 32-Bit-System hochrüsten läßt.

Die Smartslot-Architektur, wie AST sie getauft hat, besteht aus drei Komponenten: dem 32-Bit-Datenpfad zwischen CPU und RAM, einem Steuerbus und dem Multimaster-Bus-Zuteilungsmechanismus. Derzeit steht für Erweiterungen allerdings nur ein I/O-Prozessor zur Auswahl.

Der Premium/386 ist mit einem Hauptspeicher von einem MB ausgestattet, der sich bis 13 MB ausbauen läßt. Je nach Version kommt die Maschine mit Festplatten zwischen 40 und 150 MB zu Preisen von 4700 Dollar bis 9000 Dollar. Die Lieferungen beginnen im Januar.

Das Modell Premium/286 kommt als "Workstation" in einer plattenlosen Ausführung für 2000 Dollar auf den Markt. Außerdem sind Versionen Mit 3,5-Zoll- und 5,25-Zoll-Disketten sowie mit einer 40-MB-Festplatte angekündigt. Das Fastboard/386 schließlich macht aus dem AT-kompatiblen Premium/286 einen 30386-Rechner. Es enthält 1 bis 8 MB RAM sowie einen 64 KB fassenden Cache und unterstützt Intels Arithmetik-Coprozessoren. Es wird für 2000 Dollar ab Januar zu kaufen sein.