Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.1984 - 

Umschaltung zwischen Anwendungsprogrammen:

Multitasking-Umgebung durch Concurrent DOS

MÜNCHEN (pi) - Die neue Version 3.2 des Betriebssystems Concurrent DOS von Digital Research, München, stellt eine Echtzeit-Multitasking-Umgebung dar, die auch Multluser-Operationen unterstützt und direkt mit IBM-DOS 2.0 arbeitet.

Verschiedene Applikationen können nach Herstellerangaben gleichzeitig abgearbeitet werden. Der Benutzer kann einerseits einen Report editieren, während über ein Modem Informationen von einer Datenbank abgerufen werden. Die sofortige Umschaltung von beispielsweise einem Textverarbeitungs- zu einem Kalkulationsprogramm ist somit möglich. Concurrent DOS verträgt sich mit Anwendungspaketen wie zum Beispiel Lotus 1-2-3, Supercalc 3, dBase II, Wordstar und Multimate.

Das neue Betriebssystem unterstützt die hierarchische Dateiverwaltung der DOS-Version 2.0. Der integrierte Drucker-Manager erlaubt ein Print-Spooling im Hintergrund und führt die Druckaufgabe am ersten zur Verfügung stehenden oder einem direkt angesprochenen Drucker durch.

Für die CPU-Familie-8086 von Intel bietet der Hersteller die Version 3.2 mit dem Hinweis an, daß die Mikros mit mindestens 256-KB-Hauptspeicher und zwei Diskettenlaufwerken ausgestattet sein sollten.

Informationen: Digital Research GmbH, Hansastraße 15, 8000 München 21,

Telefon 0 89/57 40 34