Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1993

Multiuser Ovum will Orientierungshilfe bieten Vergleichende Untersuchung deckt CM-Schwachstellen auf

LONDON (pi) - Die Ovum Ltd. wird im kommenden August eine Studie ueber Tools fuer das Konfigurations-Management veroeffentlichen. Ausloeser fuer die zehn bis 20 Seiten umfassende Untersuchung mit der Bezeichnung "Configuration Management Tools, A Detailed Evaluation" waren nach Angaben des Londoner Marktforschungsinstituts die stark vermehrten Software-Features, die einen Vergleich der Produkte erschweren.

Nach Erfahrungen von Ovum-Mitarbeitern nimmt der Markt zunehmend die Vorteile von Planungen mit Konfigurations-Management-Software wahr. Fuer den Bericht wurden zwoelf Produkte von ebenso vielen Anbietern vergleichend untersucht: "Adele" von Verilog SA, "Aide- de-Camp" von Software Maintenance and Development Systems Inc., "Caseware/CM" von Caseware Inc., "CCC-Manager" von Softool Corp., "Change Man" von Serene International, "Clearcase" von Atria Software Inc., "CMVC" von IBM, "CM-Vision" von Extertmware Inc., "Endevor" von Legent Corp., "PCMS" von SQL Software Ltd., "PVCS" von Intersolv Inc. und "Teamnet" von Teamone Systems Inc.

Die Analyse stellt die Produkte vor und streicht die Vorteile wie die Schwachstellen eines jeden Werkzeugs heraus. Ausserdem bietet die Untersuchung eine Checkliste als praktische Entscheidungshilfe und eine Marktanalyse mit Voraussagen fuer die CM-Marktentwicklung.

Der Report richtet sich in erster Linie an DV-Verantwortliche, die einen Orientierungsansatz fuer die Einbindung eines automatischen Planungs-Tools suchen. Bis zu ihrem Erscheinen kann die Studie mit einem Rabatt von elf Prozent bestellt werden. Danach kostet die Information 150 Pfund, umgerechnet etwa 370 Mark.