Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

MVS-Systemmeldungen bearbeitet die neue RZ-Automatisierungssoftware der Candle GmbH, München. "AFOperator" nimmt sich sämtlicher Messages an, die vom MVS und seinen Subsystemen an die Systemkonsole herausgehen. Das Unternehmen plant, die Software auf di

13.05.1988

MVS-Systemmeldungen bearbeitet die neue RZ-Automatisierungssoftware der Candle GmbH, München. "AF/Operator" nimmt sich sämtlicher Messages an, die vom MVS und seinen Subsystemen an die Systemkonsole herausgehen. Das Unternehmen plant, die Software auf die "Omegamon"-Performance-Monitore abzustimmen.

"Basis", das Text-Information-Management-System (TIMS) der Information Dimensions GmbH, Frankfurt, steht jetzt auch für alle IBM-Rechner der Serie 9370 zur Verfügung. Die Software dient zur Organisation und Verwaltung strukturierter, unstrukturierter und variabler Textinformationen.

Die PC-Mainframe-Kopplung ist auch der Digital Communications Associates (DCA) ein neues Produkt wert. "Irmacom2 Apa Graphics" ist über den deutschen Vertriebspartner, der Niedernberger m + s Elektronik GmbH, zu beziehen. Mit der Software lassen sich remote betriebene PCs über das SNA/SDLC-Protokoll mit einem IBM-Mainframe koppeln; gleichzeitig wird laut Anbieter ein 3270 Apa Grafikterminal emuliert.

Ein Information-Retrieval-Programm, insbesondere für Bibliotheken und Archive, bietet das Vienna Software Team, Wien, nun auch deutschen Kunden an. "Quix" ist speziell für Anwendungen auf PC-Basis unter MS-DOS ausgelegt.

Release 2 von "Inobit-Menü/38" gab die Bittner EDV-Unternehmensberatung GmbH mit Sitz in München frei. Die Software dient zum Erstellen von Anwendermenüs. Laut Hersteller verfügt die neue Version jetzt auch über 2-spaltige Anzeigen und eine verbesserte Konsistenzprüfung.

Sowohl die "CMS 1100"- als auch die "Telcon" -Produktreihe bietet die amerikanische Unisys Corp. in einer überarbeiteten Version an. Bei "CMS 1100" handelt es sich um ein Kommunikations-Management-System, das ähnlich wie IBMs "VTAM" den Datenfluß zwischen DCP-Prozessoren und Host-Applikationen verwaltet. Die Software soll jetzt anstatt 50 000 bis zu 100 000 Terminals unterstützen, von denen 25 000 gleichzeitig aktiv sein können. Das erweiterte "Telcon"-Release soll es ermöglichen, daß der front-end-Prozessor bis zu 20 000 Einheiten ansprechen kann.

Die schottische Firma Memex Ltd. hat nun ihr Daten-Retrieval-System so angepaßt, daß es auch auf der Micro-VAX II von DEC eingesetzt werden kann. Dies teilte die Scottish Development Agency, Glasgow, mit.

Die Realtime-Monitoren von der Münchener- Candle GmbH wurden um ein Performance-Management-System erweitert. "Omegamon/DB2" übernimmt das Messen und Tunen eines IBM-DB2-Datenbanksystems. Das Leistungsspektrum der Software umfaßt die Analyse von Lock-Zuständen, die Betriebsmittelauslastung, das Identifizieren der aktiven Benutzer und einen integrierten Befehlssatz.