Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.09.1997 - 

Datentransfer bis zu 40 GBs

N-Stor bringt Raid-System für Cheetah-Laufwerke

Das System "CR8e" basiert auf einer Ultra/Wide-SCSI-3-Architektur und soll eine maximale Datentransferrate von 40 MB/s erreichen. In einem Rack- oder Towergehäuse sind acht Einbauschächte untergebracht, die sich mit Seagate-"Barracuda"-Laufwerken (4 GB oder 9 GB) oder den kürzlich vorgestellten Cheetah-Disks (Rotationsgeschwindigkeit: 10 000 rpm) bestücken lassen.

Das Gerät bietet eine Reihe von Hochverfügbarkeits-Eigenschaften, darunter redundant ausgelegte Netzteile und Lüfter, die auch während des laufenden Betriebs austauschbar sind. Über einen Erweiterungsschacht ist eine dritte Stromversorgungseinheit installierbar. Das Gerät ist konfigurierbar für die Raid-Level 0, 1, 3, 5, 0+1 und 0+5. Einzelne Speichersysteme lassen sich zudem über einen PCI-Raid-Controller oder einen Embedded-SCSI-to-SCSI-Raid-Controller clustern.

Für die Remote-Systemverwaltung ist das Gerät mit der Management-Software "Administor" ausgestattet. Zu den unterstützten Betriebssystemen zählen unter anderem Novell Netware, Windows NT, OS/2 und verschiedene Unix-Derivate.