Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1998

Nach der Gewinnenttäuschung

Hält der Negativtrend an? Hewlett-Packard (HP), einer der zuverlässigsten "Performer" an der Wallstreet, konnte noch im April einen 30prozentigen Kursanstieg realisieren. Nach der Ankündigung des Gewinns für das zweite Quartal (Ende:30. April), der mit 65 Cent je Aktie deutlich unter dem Konsens der Analystenprognosen lag, brach der Kurs der Notiz binnen eines Tages um bis zu 14 Prozent ein. Zur Unsicherheit unter den Anlegern beigetragen hat überdies eine Klage von Xerox wegen angeblicher Kopie der "Injekt"-Technologie durch HP. Derzeit schwankt die HP-Aktie zwischen 60 und 70 Dollar. Bei einer Fortsetzung des Abwärtstrends in die Nähe der 60-Dollar-Marke ist die Aktie für mittelfristig orientierte Anleger eine interessante Option. (Börsen-News im Internet: www.computerwoche.de)