Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.1984

Nach mehr als siebenjähriger Tätigkeit bei der Gould Advance GmbH verläßt deren Gründungsmitglied und Geschäftsführer Arno K. Witschar das Unternehmen mit Zielrichtung FrankfurtMain. Er wird dort ab 1. Januar 1985 als Marketing Manager für die Gould Re

09.11.1984

Nach mehr als siebenjähriger Tätigkeit bei der Gould Advance GmbH verläßt deren Gründungsmitglied und Geschäftsführer Arno K. Witschar das Unternehmen mit Zielrichtung Frankfurt/Main. Er wird dort ab 1. Januar 1985 als Marketing Manager für die Gould Recording Systems Division tätig sein. Als neuer Verkaufsleiter bei Gould Österreich wurde Herbert Gerstner ernannt, der seit 1978 bei dem Unternehmen im Vertrieb tätig ist. Gerstner tritt seine neue Funktion ab 1. Januar 1985 an.

Der langjährige Chefredakteur des amerikanischen Wirtschaftsmagazins "Business Week", Lewis H. Young, wurde Präsident des Beratungsunternehmens The Diebold Group. Inc., New York. Chairman und Inhaber dieser Gesellschaft ist der weltweit bekannte Automationsexperte John Diebold. Der Medienexperte arbeitete 15 Jahre bei "Business Week" und prägte das Blatt in seiner Entwicklung wesentlich. Er hatte ferner maßgeblichen Anteil an der Einführung computerunterstützter Verfahren zur Produktion der Zeitschrift. Zu den europäischen Tochtergesellschaften der Diebold Group gehören die in Frankfurt/Main ansässige Beratungsgesellschaft Diebold Deutschland GmbH, sowie die Diebold GmbH in Wien.

Neuer Vorsitzender des Verband Deutscher Rechenzentren e.V (VDRZ) ist seit dem 1. Oktober 1984 Hermann Matthiesen von der Firma Matthiesen Daten GmbH, Düsseldorf. Er übernimmt das Amt von Peter Sass der den Verband in den letzten fünf Jahren geführt hatte Wie er anläßlich der diesjährigen Mitgliederversammlung in Bonn ankündigte, will Matthiesen vor allem den raschen Strukturwandel auf dem DV- und Kommunikationsmarkt die zunehmende Bedeutung der Mikrocomputer sowie damit zusammenhängende Softwarefragen noch stärker als bisher zu Schwerpunkten der Verbandspolitik machen.

Der kalifornische Anbieter komplexer integrierter Schaltungen für das Rechenwesen die Kommunikation und das Meßwesen, Advanced Micro Devises, gab die Ernennung von Steve Strain zum neuen Direktor für das Personalwesen bekannt. Seit 1974 hatte der Manager mit dem Grad eines MBA der Universität Los Angeles Führungspositionen des Personalwesens bei Hewlett-Packard inne, unter anderem m den Bereichen Datensysteme und Computer-Marketing sowie den HP-Laboratorien. Zuletzt war er bei HP für die Pesonalangelegenheiten des Vertriebs für den interkontinentalen Bereich - Ferner Osten, Australien und Lateinamerika - zuständig.

Die Leitung der Öffentlichkeitsarbeit bei der Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) in Stuttgart übernahm Dr. Gerd G. Weiler. Zuvor war er Verantwortlicher des Büros der Unternehmensleitung und des Produktbereichs Mikrocomputer. Er folgt Joachim Schröder nach, der sich als Kommunikationsberater selbständig machte, dem Stuttgarter Unternehmen jedoch weiterhin beratend zur Verfügung steht.

Die Aufgabe: des Direktors für Marketing und Vertrieb für Deutschland in der Fortune Systems GmbH, Eschborn, übernahm Edgar Schmidt. Vor seinem Wechsel zu Fortune Systems war er neun Jahre bei IBM und Olivetti in Positionen des Software- und Branchenmarketing tätig. Danach zeichnete er bei der Wang Deutschland GmbH als Software- und Industrie-Marketing Manager, schließlich als Marketing-Manager für Händler, OEMs und Systemhäuser verantwortlich.

Die AiD, Ingenieurgesellschaft für Mikrocomputer Hard- und Software mbH, Nürnberg, investierte in den Mitarbeiterbereich. Insbesondere dem Vertrieb wurde dabei große Aufmerksamkeit geschenkt. Mit sieben Mitarbeitern ist das Team unter Leitung von Peter Barski nun komplett. Das Sales Management übernahm Diplom-Kaufmann Rudolf Szalasi, den Bereich Distribution Management Diplom-Ingenieur Kurt Hofmann und die Aufgaben eines Support-lngenieurs nimmt Diplom-Ingenieur Werner Gutmann wahr.

Für die Koordination der PR Pressearbeit in den drei PKI-Unternehmensbereichen Philips Data Systems, TeKaDe Fernmeldeanlagen und F&G Nachrichtenkabel und -anlagen zeichnet Dieter Kruschel als Leiter der Zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Philips Kommunikations Industrie AG, Nürnberg, verantwortlich. Die vergangenen sieben Jahre betreute der 43jährige PR-Aktivist die Öffentlichkeitsarbeit für die deutsche Vertriebsorganisation des britischen Computerherstellers ICL International Computers.

Seinen 60. Geburtstag beging Werner Störcher Direktor der NCR GmbH in Augsburg sowie General Manager und Geschäftsführer der NCR Tochter Gather Formularsysteme GmbH. Der Jubilar gehört seit 35 Jahren dem Augsburger Unternehmen an, ab 1954 als Abteilungsleiter und ab 1968 als Bereichsleiter Systemedia.

Die LTX Corporation. München, gibt die Ernennung von Manfred Jansen, dem bisherigen Sales Manager, zum General Manager der LTX (Deutschland) GmbH bekannt. Damit tritt er die Nachfolge von Dieter Giesbrecht an.

Die Geschäftsstelle der Namic GmbH in Hamburg übernahm verantwortlich Wolfgang van Well. Zuvor war er Vertriebsleiter Deutschland bei Johnson Systems. Wilfried Wetzling betreut den Vertrieb der Namic-Produkte in Norddeutschland.