Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1993 - 

Siemens will zur CeBIT 1994 Notephones zeigen

Nach Olivetti steigt nun SNI in den Markt der PDAs ein

Das Muenchner Unternehmen versucht, wie SNI-Vize Horst Nasko gegenueber IDG News Service erklaerte, ein entsprechendes Lizenzabkommen mit EO unter Dach und Fach zu bringen. Nasko hofft bereits in den naechsten Monaten erste Produkte ankuendigen zu koennen. Die Entscheidung fuer EOs System statt einer Kooperation mit Apples Newton-System wie sie der Siemensbereich Private Kommunikationssysteme anfang Maerz ankuendigte, fiel laut Nasko aufgrund des besseren Betriebssystems und der ausgereifteren Systementwicklung. Zusaetzlich waren die besseren Kommunikationsmoeglichkeiten des EO-Systems fuer die SNI-Entscheidung ausschlaggebend.

Die auf den amerikanischen Markt ausgerichteten Kommunikationsmoeglichkeiten des EO-PDAs sollen laut SNI an den europaeischen GSM-Standard angepasst werden.

Waehrend SNI und EO bisher kein Abkommen unterzeichnet haben und sich Nasko mit Produktankuendigungen noch zurueckhaelt, hat Johanna Cummings, Direktor des Siemens-Geschaeftsbereichs Private Kommunikation, fuer die CeBIT 1994 bereits erste Netwon-basierte "Notephones" in Aussicht gestellt.