Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.1993

Nach Veraergerung der Belegschaft Kaleida-Chef Nat Goldhaber macht seinem Vize Michael Braun Platz

SAN MATEO (IDG) - Das DV-Personalkarussell dreht sich weiter. Diesmal traf es mit Nat Goldhaber den Chef des IBM-Apple-Joint- ventures Kaleida.

Dem ehemaligen Mitbegruender der Netzwerkfirma Tops wird neben Lieferverzoegerung bei Script X und dem Ausbleiben von starken Allianzen vor allem vorgeworfen, seine Mitarbeiter durch einen autoritaeren Fuehrungsstil veraergert zu haben. Goldhaber soll der Firma zwar als zweiter Aufsichtsratsvorsitzender erhalten bleiben, die Geschicke von Kaleida wird aber der bisherige Vice-President Michael Braun leiten. Analyst Bruce Ryon von Dataquest erwartet keine negativen Auswirkungen auf die Produktpolitik und begruesst sogar den Personalwechsel, der "die Dissonanzen in der Belegschaft bereinigt".