Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.2000

Nachgefasst

Kurzinterview mit Hubert Schnitzler, Produktmanager bei Conversational Computing Europe

Wie soll ein Händler reagieren, dem ein Kunde sagt: "Zu teuer, und mit der Maus geht’s schneller"?

Schnitzler: Natürlich hat der Kunde hinsichtlich der Maus recht. Unser Produkt ist nicht darauf ausgelegt, die Maus zu ersetzen, sondern diese zu ergänzen.

An welche Zielgruppen ist Conversa Web 3.0 adressiert?

Schnitzler: Zum einen an behinderte Menschen und zum anderen an Menschen, die von neuen Technologien begeistert sind.

Warum sollte sich ausgerechnet Ihre Software durchsetzen, wenn herkömmliche Spracherkennungsprogramme noch um Akzeptanz kämpfen?

Schnitzler: Bei Conversa Web 3.0 benötigt man kein Sprachtraining. Die Anwendung ist unabhängig vom Sprecher und besitzt eine einfache Bedienung.

Welche technischen Möglichkeiten eröffnen sich im Consumer-Bereich?

Schnitzler: Der Zugriff per Sprache auf das Internet - von wo aus und wann immer der Anwender es möchte. Und dies von so verschiedenen Geräten wie PC, PDA und Handy.