Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.1984

Nachriehtenverkehr günstig abwickeln

ZÜRICH (sg) - Mit dem computergesteuerten Nachrichtenvermittlungssystem MMS/1 bietet die Koss AG das von ihr entwickelte System für das betriebliche Nachrichtenmanagement auch in der Schweiz an.

Das modular aufgebaute Softwaresystem soll bereits für Unternehmen mit einem monatlichen Nachrichtenaufkommen von 1000 oder mehr Nachrichten rentabel sein. Es stellt Schnittstellen zu den verschiedenen Netzen, beispielsweise Telex, Paketvermittlungsnetz und öffentliches Fernsprechwählnetz, zur Verfügung Damit bietet es nach Angaben des Herstellers die Möglichkeit, den Nachrichtenverkehr über die jeweils günstige Verbindung abzuwickeln.

Das MMS/I basiert auf dem IBMSerie/ 1 und ist in erster Linie ein Store-and-Forward-System. Es umfaßt Code- und Protokollumwandlungen sowie Mehrfach-Nachrichtenverteilung. Die Aspekte des Sicherheits- und Datenschutzes werden laut Ikoss mit Hilfe von Passwords über ein flexibles Identifikations-Sicherheitsprofil unterstützt. Letzteres definiert die Funktionen, für die der einzelne Bediener zugriffsberechtigt ist.

Das Editieren von Nachrichten werde durch vorformatierte Bildschirmmasken, Schnellwahlcodes, Standardtexte und -formate erleichtert.