Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.2000

Nachwuchs bei Scanmakers

Rotterdam (pi) - Eine hohe Auflösung von 1200 x 2400 dpi, kurze Scanzeiten und eine einfache Bedienbarkeit verspricht Microteks jüngster Sprössling, der "Scanmaker 4600". Der neue Flachbettscanner der taiwanischen Firma lässt sich über den USB-Anschluss installieren und soll durch verkürzte Wartezeiten beim Scannen sowie durch eine gute Bildqualität mit einer Farbtiefe von 42 Bit zum Kauf einladen. Drei Bedienknöpfe für Scan, Copy und E-Mail erlauben es zum Beispiel, Bilder gleich nach dem Einscannen per E-Mail zu verschicken.

Zur Bildbearbeitung ist der Scanmaker 4600 mit der hauseigenen Scan- und Treibersoftware "Scanwizard 5" ausgestattet, mit der sich bereits eingescannte Bilder retuschieren lassen. Der Scanmaker 4600 ist ab 1. Oktober 2000 für 299 Mark im Handel erhältlich.