Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.07.2015 - 

Android Wear

Nächstes Update bringt interaktive Watchfaces

14.07.2015
Schon mit dem Update im Mai bereicherte Google Android Wear mit vielen neuen Funktionen, die nächste Version soll weitere Features mitbringen. Dazu zählen interaktive Watchfaces und eine neue Möglichkeit der Kommunikation mit anderen Nutzern einer Android-Smartwatch. Schon im August könnte das Update erscheinen.

Mit Android Wear 5.1.1 lieferte Google das bislang umfassendste Update für sein Smartwatch-Betriebssystem aus, führte damit unter anderem den WLAN-Betrieb, einen Always-on-Modus und eine überarbeitete Menü-Struktur ein. Schon in naher Zukunft soll nun ein weiteres Update für die Uhren mit Android Wear erscheinen, wie Phandroid berichtet. Das Magazin hat von einem anonymen Tippgeber ein Dokument für die neue Version erhalten, in dem die Änderungen etwas näher erklärt werden.

Smartwatches mit Android Gear: Moto 360, Asus Zen Watch, LG G Watch R, Sony Smartwatch 3
Smartwatches mit Android Gear: Moto 360, Asus Zen Watch, LG G Watch R, Sony Smartwatch 3
Foto: Motorola/Asus/LG/Sony

So wird Google zwei grundlegende Neuerungen mit dem Android-Wear-Update einführen. Die erste betrifft die Watchfaces, die nun interaktiv gestaltet sein sollen: Die Zifferblätter sollen künftig durch einfaches Antippen durch verschiedene Anzeige-Modi wechseln, um beispielsweise eine Information über das Wetter oder gelaufene Schritte direkt auf dem Watchface einzublenden oder eine Aktivität zu starten. Mit der zweiten Neuerung will Google die Kommunikation von Smartwatch-Nutzern untereinander erleichtern. Das neue Feature nennt sich Together und ermöglicht das Verschicken von Zeichnungen, Stickern und Emojis an einen anderen Besitzer einer Android-Wear-Uhr.

Das Update, das wohl ursprünglich für einen Launch Ende Juli vorgesehen war, nun aber erst im August ausgerollt werden soll, soll auf der LG G Watch R außerdem den versprochenen WLAN-Support nachliefern, der in Android Wear 5.1.1 noch nicht für die Uhr enthalten war.

powered by AreaMobile