Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.1995

Namhafte VR-Anbieter in Europa

- Art+Com e.V.

Der Berliner VR-Pionier im deutschsprachigen Raum hat im Bereich Architektur bereits einige Projekte umgesetzt, darunter die Gestaltung des Potsdamer Platzes und der Berliner U-Bahn.

- Division Group PLC

Das Unternehmen wurde 1989 von ehemaligen Mitarbeitern des Transputer-Chip-Herstellers Inmos gegruendet. Division Ltd. mit Sitz in Bristol, England, ist bekannt fuer VR-Komplettsysteme, darunter das auf Unix basierende VR-Toolkit "DVS".

- Fraunhofer-Institute (IAO, IPA und IGD)

Drei Institute der Stuttgarter Fraunhofer-Gesellschaft (FhG) haben sich der VR-Technik verschrieben. Untersucht werden ergonomische Aspekte der Raum- und Einrichtungsplanung (IAO), die Simulation von Robotern und Produktionsanlagen, medizintechnische Instrumente fuer chirurgische Eingriffe (beides IPA - siehe auch Computerwoche Nr. 9 vom 3. Maerz 1995, Seite 10), Computergrafik- und Visualisierungstechniken fuer Architektur, Stadtplanung und Medizin (IGD).

- GMD

Ein herausragendes Projekt der staatlich finanzierten Grossforschungseinrichtung in St. Augustin bei Bonn ist die "Responsive Workbench", mit der in Form eines Arbeitstisches Objekte dreidimensional dargestellt (vergleichbar mit einer Holografie) und manipuliert werden koennen.

- Kraus Maffei GmbH

Die am Bau des ICE-Schnellzugs beteiligte Muenchner Metallschmiede hat jetzt den Zuschlag fuer Simulatoren zur Schulung von ICE-Zugfuehrern erhalten. Die Abteilung, in der auch Simulatoren fuer LKWs und U- Bahnen hergestellt werden, will zusaetzlich in andere VR-Segmente investieren.

- Media Systems GmbH

Die Karlsruher Firma gehoert zu den ersten privaten Unternehmen, die in Sachen VR in Deutschland aktiv wurden. Das Softwarehaus ist im VR-Consulting taetig und konfiguriert unter anderem die Systeme von Division.

- Mental Images

Die Berliner Mental Images entwirft einen neuen Grafikkernel sowohl fuer das von IBM entwickelte CAD/CAM-System "Catia" als auch fuer die Animationssoftware "Softimage", die Microsoft im vergangenen Jahr gekauft hat.

- R2-Funware GmbH

Der im Entertainment-Bereich taetige VR-Spezialist sitzt in Innsbruck, Oesterreich. Es handelt sich im deutschsprachigen Raum um den einzigen Wiederverkaeufer des PC- und Workstation-basierten Entwicklungssystems "World Tool Kit" von Sense 8 (Sausalito, USA), das als Konkurrenzprodukt zu DVS von Division angesiedelt werden kann.

- Space Control GmbH

Die in Malching bei Muenchen ansaessige Firma ist das Spin-off einiger am Rotex-Experiment der deutschen Raumfahrtmission D2 (April 1993) beteiligten Mitarbeiter. Die als "Space Mouse" in Europa und mit dem Namen "Magellan" in den USA vertriebene 3D-Maus gilt als ideale Steuerung im virtuellen Raum.

- Virtuality Group PLC

Der 1989 in Leicester, England, gegruendete VR-Pionier gehoert heute zu den fuehrenden Spieleherstellern. Die Automaten arbeiten auf PC- Basis mit speziellen Grafikboards und sind mit Head-mounted- Displays sowie fixierten oder freibeweglichen Joysticks (Flying Mouse) ausgestattet.

Quelle: Christian Bauer, Innsbruck