Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.1983

NAS stellt eigene Rechnerproduktion ein

11.02.1983

FRANKFURT (CW)- National Advanced Systems (NAS) wird keine eigenen Maschinen mehr anbieten. Nach einer jetzt erfolgten Umstrukturierung im mittleren Systembereich stützt sich NAS nunmehr ganz auf die Rechner der japanischen Hitachi Ltd.

Der Anbieter IBM- kompatibler Zentraleinheiten ersetzt die Serie AS/6100 durch die 6600- Modelle. Diese Produktfamilie umfaßt jetzt drei Modelle: die neu angekündigte 6620 mit der gleichen Leistungsfähigkeit wie IBMs 4341- 12, die 6630 mit 20 Prozent und die 6650 mit 70 Prozent mehr Leistung als das genannte IBM- Modell (alles NAS- Angaben). Die neue AS/6620 soll im dritten Quartal '83 verfügbar sein.

Branchenkenner werten den Rückzug aus der eigenen Rechnerproduktion als Versuch der NAS- Mutter National Semiconductor, unrentable Geschäftszweige aufzugeben und sich endgültig nur noch auf das Bauelementegeschäft zu stürzen.