Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.2002 - 

Für Microsoft Exchange

NAS und SAN tanzen mit "Duet"

MÜNCHEN (CW) - Für Benutzer von Procoms NAS-Filer "Netforce 3000" eröffnet sich durch das "Duet"-Paket nun die Möglichkeit, auch blockbasierende Applikationen wie Microsoft "Exchange" zu speichern.

Speicher, die im LAN installiert sind, speichern die Daten File-gestützt. Dem Prinzip des Network Attached Storage (NAS) steht das Storage Area Network (SAN) gegenüber, das blockbasierend arbeitet. Bislang gab es bis auf wenige Ausnahmen keine Möglichkeit, beide Welten zu verbinden. Insbesondere Microsoft sieht für die Speicherung von Daten aus Exchange 2000 eine blockbezogene Speicherung vor oder - soll File-basierend abgelegt werden - eine Zertifizierung der verwendeten Hardware. Die kalifornische Procom Technology hat nun mit Duet ein Paket geschnürt, mit dem die hauseigenen NAS-Filer der Serie Netforce 3000 auch für die Speicherung von Daten aus Microsofts Exchange verwendet werden können. Netzforce Duet hat die Hardware-Kompatibilitätstests für Windows 2000 beziehungsweise Exchange 2000 bestanden. Das Duet-Paket besteht aus Q-Logic Hostbusadaptern "2200", Brocade-Switch mit acht Ports und der Duet-Software. Die Lösung für einen NAS-Filer der Serie Netforce 3000 kostet knapp 35000 Dollar. (kk)