Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.2003 - 

Kongress warnte 2001

Nasa vernachlässigt IT-Personal

WASHINGTON (IDG) - In den USA mehren sich die Berichte, die US-amerikanische Weltraumbehörde Nasa habe bei der Sicherheit für das Space-Shuttle-Programm geschlampt. Viele IT-Bereiche der Nasa seien in den letzten Jahren nicht mit ausreichend qualifiziertem Personal besetzt gewesen. Zu diesem Resultat gelangte bereits im September 2001 das General Accounting Office (GAO) des US-amerikanischen Kongresses in seinem Bericht "Space Shuttle Safety". Demnach habe die Weltraumbehörde zwischen 1995 und 1999 ihre IT-Mannschaft von 3000 auf rund 1800 Mitarbeiter gekappt. Vor diesem Hintergrund müssten sich die Verantwortlichen fragen, ob alles getan wurde, um die jüngste Katastrophe zu verhindern, bei der sieben Astronauten ihr Leben verloren. (ba)