Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.1978 - 

Halbleiter - Gigant entwickelt IBM 370-kompatibles System 400:

National gesellt sich zu Amdahl & Co.

FÜRSTENFELDBRUCK (sf) - National Semiconductor, einer der weltweit führenden Halbleiter-Hersteller, kündigte unter der Bezeichnung "System /400" ein IBM /370-kompatibles Rechnersystem an - und erweitert damit den bislang aus Amdahl, Itel und CDC bestehenden "Club" der /370-kompatiblen Mainframer.

Wie ein National-Sprecher erklärt handelt es sich bei dem als "Minicomputer" apostrophierten System um eine echte Neuentwicklung, und nicht - wie Insider vermuten könnten - um eine modifizierte Version derjenigen Zentraleinheiten, die National an Itel für deren "Advanced Systems" AS/4, 5 und 6 liefert.

Die neue Maschine hat eine Hauptspeicherkapazität von 256 KB bis 16 MB. Sie läuft unter den IBM-Betriebssystemen DOS/VS und VM/370. Ihr Leistungsbereich soll über dem einer 370/138 liegen. Als Kaufpreis für ein /400-Basissystem mit 256 KB nennt National zirka

165 000 Dollar. Erste Auslieferungen in Europa sind für Januar 1979 geplant - zunächst allerdings über OEMs und Systemhäuser. Erst später will sich National selbst in den Vertrieb einschalten wie ein Firmensprecher der Computerwoche erklärte.