Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1993

National Semiconductor nutzt Novells Distributionskanaele Chip-Hersteller praesentiert neue Generation von Adaptern

PARIS (CW) - National Semiconductor wird seine Produktpalette im Netzbereich um Adapterkarten und weitere End-user-Produkte erweitern. Ausserdem gab der Chip-Produzent ein Markting- und Technologieabkommen mit Novell bekannt.

Der amerikanische Hersteller, dessen Halbleiter eigenen Angaben zufolge weltweit auf rund 60 Prozent aller Ethernet-Adapter installiert sind, kuendigte anlaesslich der Interop in Paris die Zusammenarbeit mit Novell an. Gemeinsam wollen beide Companies integrierte Hard- und Software-Loesungen fuer Netware 3.12 und Netware 4.01 sowie Nationals Adapterkarten entwickeln. Darueber hinaus wird der Chip-Anbieter kuenftig seine gesamte Produktlinie ueber die autorisierten Reseller von Novell vertreiben.

Als neue Erzeugnisse stellte das Unternehmen den Ethernet-Adapter "Infomover N2000plus", die FDDI-Karte "Infomover NF3000" sowie die PCMCIA-Komponente fuer Ethernet "Infomover NE4100" vor. Infomover NE2000plus fuer 10Base-T oder Thin Ethernet unterstuetzt laut National 8- und 16-Bit- sowie Diskless Workstations. Ausserdem liefert das Produkt neben dem ODI-Treibern fuer Netware auch NDIS 2.0 fuer den LAN Manager und Windows for Workgroups von Microsoft, Netbios fuer Artisofts Lantastic und Banyan Vines sowie einen Packet Driver fuer TCP/IP, zum Beispiel die FTP-Software PC/TCP.

Die PCMCIA-Version des Infomover, NE4100, realisiert 10Base-T und 10Base-2 (Koax) und beinhaltet die NDIS- sowie ODI-Treiber fuer Netware 3.12 und 4.01. NE4100 wird laut National wie eine Diskette in den PCMCIA-Slot eingeschoben und erlaubt dem Anwender die sofortige Verbindung zu einem LAN, ohne den Portable herunterfahren, rekonfigurieren oder rebooten zu muessen. Als drittes und zunaechst letztes Produkt aus der Kooperation mit Novell praesentierte der Chip-Hersteller in Paris die FDDI- Adapterkarte NF3000. Sie ist ebenfalls zu den genannten Netware- Releases kompatibel und unterstuetzt neben Glasfaser- auch Shielded- und Unshielded-Twisted-pair-Verkabelungen in EISA- und ISA-Umgebungen. Die EISA-Implementation ist ein 32-Bit-Bus-Master- Adapter, der im Burst Mode laut National Transferraten von 33 Mbit/s schafft. Die ISA-Version mit der Bezeichnung Infomover NS3000 bietet 16- und 32-Bit-Datenpfade. Beide Karten besitzen einen Buffer mit 128 KB Speicherkapazitaet sowie einen eigenen Mikroprozessor fuer das Station Management.

Im Zusammenhang mit der Novell-Vereinbarung kuendigte National an, in den naechsten zwei Jahren Produkte fuer die Bereiche Desktop, Mobile Computing, High Performance LANs und Multimedia zu entwickeln.