Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.1990 - 

Strahlung an Bildschirm-Arbeitsplätzen

Nationale schwedische Kommission will neue Richtlinien festlegen

FRAMINGHAM (CW) - Auf Druck von Herstellern und Gewerkschaften hat die "Nationale schwedische Kommission für Meßwerte" eine Ausweitung der Richtlinien bei Strahlungen an Bildschirm-Arbeitsplätzen beschlossen.

Die Kommission war zunächst bestrebt, gesundheitsfördernde Maßnahmen am Arbeitsplatz ähnlich wie in den USA dem Kompetenzbereich staatlicher Behörden zuzuordnen und eine Neubewertung hinauszuzögern .

Seit 1987 existieren in Schweden Vorschriften für die mechanische, optische und strahlungspezifische Beschaffenheit von Datensichtgeräten. Die bisher geltenden Bestimmungen beinhalteten allerdings ausschließlich Strahlungen mit geringer Frequenz.

Die nun vorgenommene Neubewertung der Richtlinien stellte die Bildschirmstrahlung in den Mittelpunkt der Auswirkungen für den PC-Anwender. Die Vorschriften berücksichtigen jetzt neben niedrigen auch sehr niedrige Strahlenwerte.

Wirtschaftliche Kriterien sowie eine leichte Bedienbarkeit der Tastatur sowie Größe und Gewicht des Bildschirmes blieben jedoch weiterhin ausgeklammert.