Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1999 - 

Native Schnittstellen für Oracles ERP-Suite

Native Schnittstellen für Oracles ERP-Suite Peregrine mit Oracle

FRANKFURT/M. (CW) - Der Frankfurter Anbieter Peregrine Systems hat seine Lösungen für das Infrastruktur-Management "Service Center" und "Asset Center" um Schnittstellen zu der ERP-Suite (ERP = Enterprise Resource Planning) "Oracle Applications" erweitert.

Die Interfaces sollen den transparenten Datenfluß zwischen beiden Systemen ermöglichen. Mit der Integration von Oracle Applications und den eigenen Produkten zielt Peregrine Systems auf drei Hauptbereiche: die Integration von Ereignissen (Events), die Datenintegration und die Einbindung von Geschäftsprozessen. Durch die Integration von Ereignissen kann mit Service Center die Auslastung und der Status der ERP-Applikation überwacht werden, so daß das Helpdesk-Personal stets mit den aktuellen Daten des Systems versorgt wird. Die Datenintegration dagegen ermöglicht den direkten Zugriff auf Daten aus dem ERP-System.

Service Center ist eine modular aufgebaute Palette von Management- Werkzeugen, die unter anderem Module für das Helpdesk-, Asset- und Facility-Management umfaßt. Die Softwarefamilie hilft auch bei der Organisation von Service, Problemlösung, Auftragsbearbeitung und anderen Tätigkeiten, heißt es beim hessischen Unternehmen.