Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.2006

Nato sichert globales Netz

Mit Hilfe einer Intrusion-Detection-&-Prevention-Lösung (IDP) von Juniper Networks will die Nato eine sichere Anbindung ihrer Standorte an das weltweite WAN gewährleisten. Mehrere IDP-Plattformen sollen böswillige Aktivitäten automatisch registrieren und verhindern, dass entsprechende Datenpakete ins Netz gelangen und dort Schaden verursachen. Zudem nutzt die Organisation die Appliances zur Umsetzung einer "Honeypot"-Sicherheitsstrategie: Dabei lockt ein fingierter Proxy-Server etwa Spam-Versender an, sammelt die unerwünschten Nachrichten, leitet sie jedoch nicht an die Mail-Empfänger bei der Nato weiter. Installiert wurde die Lösung von Telindus Belgium.