Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1988

Natural Process holt MVS-Funktionen auf den Schirm:Betriebssystemdaten im Anwenderzugriff

RESTON (IDG) - Zugriff auf IBM-Mainframe-Betriebssystemdaten erhalten Anwender künftig mit Hilfe von Natural Process, der Software AG of North America Inc. Dabei handelt es sich nach Angaben des Herstellers um eine Erweiterung des 4GL-Anwendungsentwicklungspaketes Natural.

Mit dem neuen Produkt sind Zugriff und die Bearbeitung von Betriebssystem-Informationen von anderen Natural-Anwendungen aus möglich. Während die Daten aus verschiedenen Quellen zusammengestellt werden, erscheinen sie dem Anwender wie in einem Datenbankfile präsent.

Entwicklungsingenieure haben dadurch die Möglichkeit, Betriebssystemschnittstellen, direkt in Anwendungen einzubauen. So können beispielsweise JCL-Listings und Programmoutput aufbereitet und in Adabas archiviert werden, von wo aus sie leicht wiedergefunden und geprüft werden können.

Im ersten Release sind rund 50 IBM-Betriebssystemfunktionen verfügbar, zusätzliche sollen folgen. Laut Hersteller ist die Integration in andere Produkte der Software AG gegeben. Für MVS und MVS/XA ist Natural Process sofort einsetzbar. Anwender von Adabas und Natural zahlen in den Staaten rund die Hälfte des normalen Kaufpreises von sonst 38 000 bis 48 000 Dollar.