Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.2007

Navi-Markt wächst rapide

2006 wurden Funknavigationsgeräte im Wert von 887,4 Millionen Euro nach Deutschland importiert. Laut Statistischem Bundesamt war das ein wertmäßiger Anstieg von 48 Prozent gegenüber 2005 (599,7 Millionen Euro). Die Geräte werden als Navigationssysteme in Kraftfahrzeugen oder als satellitengestützte Navigationssysteme zur Positionsbestimmung (GPS) eingesetzt.

Mit 186,6 Millionen Euro war China 2006 Hauptlieferant (Anteil an der Gesamteinfuhr von 21 Prozent). Knapp dahinter lagen Japan mit 19 Prozent und die Niederlande (16 Prozent).

Auch die Exporte stiegen 2006 gegenüber dem Vorjahr wertmäßig um 22 Prozent auf 742 Millionen Euro. Anfang 2006 verfügten laut den laufenden Wirtschaftsrechnungen bereits 7,7 Prozent der privaten Haushalte in Deutschland über mindestens ein Navigationssystem. Binnen eines Jahres ist dieser Anteil um 3,3 Prozentpunkte gestiegen. Ulrike Goreßen