Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1983 - 

Nachrichtenvermittlungssystem mit Editierhilfen:

"Navis"-Installation schon 1984

BONN (pi) - Unter dem Arbeitstitel "Navis" plant die Deutsche Bundespost die Einführung eines Nachrichtenvermittlungssystems, berichtete Jürgen Bohm in Berlin vor den Teilnehmern des Kongresses "Neue Medien". Das Fernmeldetechnische Zentralamt ist vom Bundespostministerium beauftragt worden, die Spezifikation für ein solches System zu erarbeiten und das System im Jahre 1984 zu installieren.

Für Datenverarbeitungs- und Textverarbeitungsanwender, die nicht im Telexdienst und nicht im Teletexdienst arbeiten, soll hier die Möglichkeit geboten werden,

Nachrichtenvermittlungs-Dienstleistungen aus den öffentlichen Netzen zu erhalten. Dem Teilnehmer am Navis-System wird Speicherplatz zugeordnet (mailbox), in die Nachrichten für ihn eingelagert werden können, aus der aber auch Nachrichten abgerufen werden können.

Die Nachrichten werden auch zeitversetzt ausgesendet werden können an vorher bestimmte Adressen Das System soll dem Teilnehmer auch Editierhilfen geben, Retrieval-Eigenschaften haben und auch "ein elektronisches Notizbuch" beinhalten. Der Zugang zu dem Navis-System soll aus allen Wählnetzen möglich sein (Bild)