Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1981 - 

Wirksames Mittel zur Produktivitätssteigerung:

NCR bricht eine Lanze für den Strichcode

GLATTZENTRUM (sg) - Als ein wirksames Mittel zur Produktivitätserhöhung empfiehlt NCR die Strichcode-Methode. Vorteil: Die automatische Identifikation der Zuordnungs- und Betriebsdaten, wodurch eine exakte Erfassung und rasche Verbreitung von Informationen ermöglicht wird.

Strichcode-Markierungen erfolgen in Verbindung mit lesbaren Informationen, also als Etiketten oder Arbeitspapiere mit speziellen Druckern. Diese Strichcode-Dokumente werden später mittels eines optischen Lesestifts gelesen, welcher zur Datenerfassung weit besser geeignet ist als die bisherige manuelle Eingabe oder Erfassung über eine Tastatur. Dauertests in anforderungsreicher betrieblicher Umgebung hätten, so NCR, selbst bei erheblicher Verschmutzung immer noch sehr gute Ergebnisse gebracht.

Die Verwendung von Strichcode sei demnach eine sehr effiziente Methode, um erfaßte Daten in Datenverarbeitungsanlagen einzugeben.

Das automatische Übertragen reduziere zudem die Anzahl der Verarbeitungsschritte, minimiere Erfassungsfehler und erhöhe die Produktivität.

So könne beispielsweise der Materialfluß sehr präzise und während des gesamten Produktionszyklus überwacht werden. Weitere Vorteile des Strichcodes bestehen laut NCR in der einfachen Drucktechnik, einer leichten und anspruchslosen Bedienung sowie in der preiswerten Herstellung auf allen Materialien.